Radiohelmut - Home

Helmut`s DDR Röhrenradios

  Allen besucher4n

 

DDR Radiomuseum

( ca. 200 der schönsten DDR Röhrenradios)

 

 

 

 Allen

Das Radiomuseum wird unterstützt von Grit Schimpfermann Marketing & Public Relations

 

 

Helmut Schimpfermann - der Radiologe

 aA


Berge von Sperrmüll säumten die Straßenränder nach dem Ende der DDR .

Die Wende brachte es mit sich ,dass das Gebiet der ehemaligen DDR auf den

neusten Stand der Technik gebracht wurde. Alles was aus DDR Zeiten war ,

ob Möbel, Autos oder Radios, wurde entsorgt.Weil ich schon als Kind ein reges

Interesse an der Bastelei mit Radioröhren hatte,rettete ich die schönen alten Radios,

denn diese waren immer häufiger im Sperrmüll zu sehen, vor der endgültigen Zerstörung.

Mich faszinierte nicht nur die Technik der alten Geräte sondern auch die wunderschönen,

aufwendig hergestellten Gehäuse. Das war noch richtige Arbeit von ausgebildeten Tischlern.

Das Furnier mit seiner schönen Maserung fügte sich in die damals modernen Möbel ein.

So wuchs meine Sammlung so nach und nach. Da die technischen Neuerungen

in der DDR nur sehr langsam umgesetzt wurden, fand ich auch noch Geräte aus der Zeit

vor dem 2. Weltkrieg als auch Gerät die kurz nach dem Krieg entstanden.

Langsam aber verebbte der Zustrom von Geräten aus dem Sperrmüll.

Mich hatte die Sammlerleidenschaft nun nicht mehr los gelassen und so graste ich

die Trödlermärkte ab. Auch alle Bekannten und Verwanden beteiligten

sich an der Sammlung,die aus ca. 200 Röhrenradios besteht, vorwiegend

von 1945 bis 1967 in der damaligen DDR hergestellt. Alle Radios wurden restauriert

und waren vor ihrer Einlagerung voll funktionsfähig.

 

 200 der schönsten 

 Röhrenradios der DDR

 

Alle Radios sind funktionfähig und sanft restauriert.
Diese Sammlung besteht aus 200 Röhrenradios der DDR .
Die Produktionszeit liegt zwischen 1946-1966.

 




Sonderausstellung auf der Burg Gnandstein

Vom 12.August 2008 bis 15. Februar 2009 fand auf der Burg Gnandstein in Kohren-Sahlis (Sachsen)
die Sonderausstellung  "Historische Röhrenradios" statt, die ausschließlich aus dem Bestand meiner
Sammlung zusammengestellt wurde.

Bitte installieren Sie Adobe Flash, um das Video anzusehen: Adobe Flash jetzt installieren

 Galeriebilder bitte anklicken

 Einige Bildeindrücke von der Sonderschau im Jahr 2008 auf der Burg Gnandstein 


Empfangsanlage mit Ortsempfänger OE 333 von LOEWE und Stromversorgung sowie Mittelwellenumsetzer.

                                                                            

                                                                                

                                                                             

                                                                          


Einige interessante Links !

    http://www.radiohelmut.wg.vu/schaltungssammlung/                                                                                                                                                                                                                                               


Zum Seitenanfang